Rharbarber Crumble mit Bucheckern dazu Milcheis & Bucheckernöl

Rharbarber Crumble mit Bucheckern dazu Milcheis & Bucheckernöl
Zubereitungsdauer: Schwierigkeitsgrad: Anzahl Portionen:
60 Minuten einfach 4

 

Passend zur Saison haben wir heute einen einfachen, aber super leckeren Rhabarber Crumble für Euch. Anstelle der üblichen Mandeln oder Haselnüsse, verwenden wir natürlich unser heimisches "Superfood", die #Buchecker.

Zutaten:

400 g Rharbarber
120 g Puderzucker
30 g WALDGOLD Bucheckern
100 g Butter
150 g Mehl
40 g Haferflocken
1 TL Vanilleextrakt
Optional: Erdbeeren als Ergänzung
Milcheis
WALDGOLD geröstetes Bucheckernöl

 

Zubereitung:

Schritt 1: Rhabarber (400 g) ggf. schälen, die Enden abschneiden und die Stiele in 3 cm große Stücke schneiden

Schritt 2: Backofen vorheizen (170°C Umluft; 190°C Ober- und Unterhitze) 

Schritt 3: Rhabarber in eine Auflaufform geben und mit der Hälfte des Puderzuckers (60 g) mischen

Schritt 4: Bucheckern (30 g) je nach Belieben grob hacken

Schritt 5: Kalte Butter (100 g) und Mehl (150 g) vermischen, sodass Streusel entstehen

Schritt 6: Bucheckern, Haferflocken (40 g), restlichen Puderzucker (60 g) und Vanilleextrakt (1 TL) in einer Schüssel vermischen

Schritt 7: Streusel und Mischung aus Schritt 6 über dem Rhabarber verteilen

Schritt 8: 40-45 Minuten backen, bis der Rhabarber weich und die Kruste schön braun ist

Schritt 9: Warm mit Milcheis getoppt von (geröstetem) Bucheckernöl servieren

 

Verwendete Produkte:

Unser geröstetes Bucheckernöl wird aus einzeln qualitätsselektierten Bucheckern gewonnen. Es besticht durch einen hohen Gehalt an ungesättigten Fettsäuren und seinen einzigartigen, intensiv-nussigen Geschmack. Das geröstete Bucheckernöl gilt als echte Delikatesse und wird von Feinschmeckern und Sterneköchen als Zutat in Salaten, Pilz- und Wildgerichten hochgeschätzt. Das feine Öl schenkt auch Pasta- und Kartoffelgerichten eine besondere Note und verfeinert Desserts und Smoothies.  Durch die Röstung erhält es einen einmalig nussigen Geschmack.
Von den Speisekarten der Spitzen-Gastronomie zu dir nach Hause. Entdecke die waldig, nussigen Aromen unserer gerösteten Bucheckern in unserem Probierpaket!

Older post Newer post

Weihnachtsmenü | Vorspeise: Maronensuppe mit Bucheckernöl und Würzsalz

Weihnachtsmenü | Vorspeise: Maronensuppe mit Bucheckernöl und Würzsalz

Nun ist es endlich so weit, die Vor-Weihnachtszeit hat offiziell begonnen und passend zum ersten Advent stellen sich sicher von...

Weihnachtsplätzchen

Weihnachtsplätzchen

Draußen ist es kalt und ungemütlich. Der Schnee lässt zumindest in den meisten Teilen Deutschlands noch auf sich warten, dennoch...

Rote Bete Carpaccio mit Bucheckern und Feta

Rote Bete Carpaccio mit Bucheckern und Feta

Nach der süßen Verführung in der letzten Woche haben wir heute eine einfache und schnelle herbstliche Vorspeise für euch. Inspiriert...

Weihnachtsmenü | Vorspeise: Maronensuppe mit Bucheckernöl und Würzsalz

Weihnachtsmenü | Vorspeise: Maronensuppe mit Bucheckernöl und Würzsalz

Nun ist es endlich so weit, die Vor-Weihnachtszeit hat offiziell begonnen und passend zum ersten Advent stellen sich sicher von euch die Frage, was koche ich eigentlich zu Weihnachten. Kochbücher werden gewälzt, die verschiedenen Menüs mit Freunden und Verwandten abgestimmt. Um euch dies alles
etwas zu erleichtern, möchten wir euch in den nächsten 3 Wochen unsere Version des waldigen Festmenüs präsentieren.     

Los geht es als Vorspeise mit einer ganz einfachen und innerhalb von nicht einmal 20 Minuten gemachten Maronensuppe mit Bucheckernöl und Würzsalz.

Maronensuppe mit Bucheckernöl ist ein wahrer Genuss in der kalten Jahreszeit. Das nussige Aroma des Bucheckernöls verleiht der Suppe eine besondere Note und sorgt für ein festliches Geschmackserlebnis. Dieser wird noch verstärkt durch die Verwendung unserer Kiefernnadel Würzsalzes, welches laut unserer Kund:innen „so richtig nach Weihnachten“ schmeckt.

Weihnachtsplätzchen

Weihnachtsplätzchen

Draußen ist es kalt und ungemütlich. Der Schnee lässt zumindest in den meisten Teilen Deutschlands noch auf sich warten, dennoch steht die gemütliche und besinnliche Zeit des Jahres vor der Tür und auch die ersten Weihnachtsmärkte eröffnen am Wochenende ihre Pforten.

Im Supermarkt gibt es bereits seit September Spekulatius und Lebkuchen zu kaufen, aber seien wir ehrlich: Nichts ist besser als selbstgebackene Plätzchen. Deshalb haben wir heute für euch drei verschiedene Plätzchen-Rezepte:
Klassisch aber wie immer mit dem gewissen extra „Kick“ aus dem Wald! Wir sind gespannt auf eure Ergebnisse!

Rote Bete Carpaccio mit Bucheckern und Feta

Rote Bete Carpaccio mit Bucheckern und Feta

Nach der süßen Verführung in der letzten Woche haben wir heute eine einfache und schnelle herbstliche Vorspeise für euch. Inspiriert durch die tollen Persönlichkeiten die wir bei „Lecker an Bord“ kennenlernen durften, möchten auch wir die Aromen von Feld, Wald und „Wiese“ kombinieren. Natürlich nicht auf dem Niveau von Björn oder Frank, aber mit guten Zutaten quasi gelingsicher.

Ein leckeres Carpaccio der frischen Roten Beete mit regionalem Schafs- oder Ziegenkäse, einer leichten Bucheckern-Vinaigrette und unseren gerösteten Bucheckern.