Tortellini Salat mit Bärlauchpesto, Wildschinken und gerösteten Tomaten

Tortellini Salat mit Bärlauchpesto, Wildschinken und gerösteten Tomaten
Zubereitungsdauer: Schwierigkeitsgrad: Anzahl Portionen:
35 Minuten einfach 4

 

Natürlich haben wir wie jede Woche auch wieder ein leckeres Rezept für euch. Diese Woche etwas ganz Einfaches, wenn es mal wieder schnell gehen muss oder ihr bei dem schönen Wetter eine Beilage zum „Angrillen“ braucht.

Zutaten:

Grundrezept:

500 g Tortellini
5 EL WALDGOLD Bärlauchpesto mit Bucheckern
1 Bio Zitrone
75 g Wildschinken
400 g WALDGOLD Bärlauch-Würzsalz mit Bucheckern (optional)
4 WALDGOLD Bucheckern, geröstet
Salz & Pfeffer
Grana Padano DOP oder anderen Hartkäse nach Belieben

 

Version 1 (schnell):

250 g Cherry oder Cocktail Tomaten
Rucola nach Belieben

 

Version 2 (aufwendiger):

alles zuvor genannte plus:

500 g (Flaschen)Tomaten
1 Knoblauchzehe
WALDGOLD Bärlauch Würzsalz mit Bucheckern
WALDGOLD Nuss Cuvée mit Bucheckernöl

 

So bereitest du das Rezept zu:

Schritt 1:(nur für geröstete Tomaten notwendig): Ofen auf 100-120°C vorheizen.

Schritt 2 (nur für geröstete Tomaten notwendig): Flaschentomaten waschen, trocken. Tomaten waagerecht halbieren, Stielansatz entfernen und mit der Schnittseite nach oben auf ein Backblech legen. Knoblauch abziehen und in feine Scheiben schneiden. Tomaten mit Knoblauch und Würzsalz würzen, das Öl darüberträufeln. Im Ofen etwa 1 Stunde 30 Minuten rösten.

Schritt 3: Tortellini nach Packungsbeilage kochen, abgießen und abkühlen lassen.

Schritt 4: Etwas Zitronenschale abreiben und etwas Saft auspressen. Cherrytomaten und Rucola waschen. Beides in mundgerechte Größe schneiden.

Schritt 5: Alle Zutaten außer Schinken und Hartkäse in einer großen Schüssel mischen.

Schritt 6: Auf Tellern anrichten, mit Hartkäse und Schinkenstreifen garnieren und servieren.

 

Verwendete Produkte:

 
Falls es etwas schneller gehen soll ist das Bärlauch Pesto perfekt, zu Pasta oder als Dip ein Hochgenuss. Einzigartige Frische in wenigen Minuten zubereitet. Mit unseren Produkten zauberst du leckere Gerichte mit Waldnote im Handumdrehen.

Älterer Post Neuerer Post

Pesto Giersch-Kresse Pfannkuchen mit Dipp

Pesto Giersch-Kresse Pfannkuchen mit Dipp

In vielen Gärten als Unkraut verschrie, doch nicht nur das aktuelle Falstaff Magazin weiß: Giersch ist ein echtes Superfood! Wild...

3 Zutaten Eiersalat

3 Zutaten Eiersalat

Jeder von uns hat wahrscheinlich noch das ein oder andere bunte Ei im (Kühl-)Schrank stehen und fragt sich, was er/sie...

Lammkotelett mit Bärlauch-Bucheckern Marinade

Lammkotelett mit Bärlauch-Bucheckern Marinade

Auf vielfachen Wunsch haben wir für diesmal einen echten Oster-Klassiker mit Waldaromen kombiniert. Die verwendete Marinade passt aber natürlich auch...

Pesto Giersch-Kresse Pfannkuchen mit Dipp

Pesto Giersch-Kresse Pfannkuchen mit Dipp

In vielen Gärten als Unkraut verschrie, doch nicht nur das aktuelle Falstaff Magazin weiß: Giersch ist ein echtes Superfood! Wild wächst er vor allem in Parkanlagen oder Gärten, aber auch im Wald und an Bächen ist er zu finden.

Giersch ist vielseitig einsetzbar und kann beispielsweise als Ersatz für Petersilie verwendet werden. Hierbei hat er etwa viermal so viel Vitamin C wie die gleiche Menge Zitronen und zudem mehr Mineralien als bspw. Grünkohl.

Grund genug, das heimische Kraut zusammen mit Kresse in unserem leckeren Giersch-Kresse Pesto zu verarbeiten. Dies passt zum Beispiel super zu Pfannkuchen! Und wie ihr dies kombinieren könnt, seht ihr in unserem Rezept der Woche:

3 Zutaten Eiersalat

3 Zutaten Eiersalat

Jeder von uns hat wahrscheinlich noch das ein oder andere bunte Ei im (Kühl-)Schrank stehen und fragt sich, was er/sie tolles daraus zaubern kann.

Wie wäre es, mit einem schnellen Eiersalat aus nur 3 Zutaten. Geling sicher, lecker und hoffentlich mal etwas neues.

Lammkotelett mit Bärlauch-Bucheckern Marinade

Lammkotelett mit Bärlauch-Bucheckern Marinade

Auf vielfachen Wunsch haben wir für diesmal einen echten Oster-Klassiker mit Waldaromen kombiniert. Die verwendete Marinade passt aber natürlich auch gut zu vegetarischen Komponenten oder als Brotaufstrich zum Überbacken.