Kürbis-Pizza mit Bärlauch Bucheckernpesto

Kürbis-Pizza mit Bärlauch Bucheckernpesto
Zubereitungsdauer: Schwierigkeitsgrad: Anzahl Portionen:
90 Minuten + 130 Minuten Wartezeit einfach 4

 

Heute haben wir für euch einen Klassiker der Herbstküche als Hauptzutat: Den Kürbis. Zubereitet als Pizza im Backofen kombiniert mit unserem Bärlauchpesto mit Bucheckern ein einfaches aber nicht alltägliches und vor allem super leckeres Gericht.

Zutaten:

Teig

~ 500 g
Weizenmehl (Type 00/Pizzamehl)
1/2 Würfel Hefe
1/2 TL Salz
300 ml Wasser

 

Belag

1-3 EL
WALDGOLD Nuss Cuvée mit Bucheckernöl
1
Kürbis
1
Rote Zwiebel
250 g Ricotta
25 g Mozzarella
WALDGOLD Bärlauch Pesto mit Bucheckern nach Belieben
WALDGOLD Bucheckern, geröstet nach Belieben
Salz und Pfeffer oder WALDGOLD Würzsalze

So bereitest du das Rezept zu:

Zubereitung:

Schritt 1: 100 g Mehl, Salz, Wasser und zerbröselte Hefe in einer Rührschüssel klümpchenfrei verrühren.

Schritt 2: 400 g Mehl mit den Knethaken des Rührgerätes nach und nach unterkneten, bis sich der Teig von der Rührschüssel löst.

Schritt 3: Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 10 Minuten kneten, dabei eventuell noch 1–2 EL Mehl unterkneten. In einer Schüssel mit einem feuchten Tuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 2 Stunden gehen lassen.

Schritt 4: Teig zu 4 gleich großen Kugeln formen. Mit etwas Abstand auf ein bemehltes Backblech legen und zugedeckt nochmals ca. 1 Stunde gehen lassen.

Schritt 5: Inzwischen Kürbis schälen und in feine Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden.

Schritt 6: Kürbis und Zwiebel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen. Mit Öl beträufeln und leicht salzen.

Schritt 7: Im vorgeheizten Ofen (E-Herd 250 °C/Umluft: 230 °C) ca. 5 Minuten backen.

Schritt 8: Ricotta mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mozzarella in dünne Scheiben schneiden.

Schritt 9: Teigkugeln nacheinander jeweils auf einem Bogen mehlierten Backpapier mit den Händen zu runden Pizzen (à ca. 23 ø cm) formen, dabei den Teig erst mit beiden Händen leicht auseinander ziehen, dann mit den Fingern von innen nach außen vorsichtig auseinanderschieben. Mithilfe des Papiers auf ein Backblech ziehen.

Schritt 10: Mit Ricotta und Pesto bestreichen und Kürbis, Zwiebel, Bucheckern und Mozzarella darauf verteilen.

Schritt 11: Im heißen Ofen bei gleicher Temperatur auf der zweiten Schiene von unten ca. 10 Minuten knusprig backen. Restliche Pizzaböden ebenso belegen und backen.

Verwendete Produkte:

Falls es etwas schneller gehen soll ist das Bärlauch Pesto perfekt, zu Pasta oder als Dip ein Hochgenuss. Einzigartige Frische in wenigen Minuten zubereitet. Mit unseren Produkten zauberst du leckere Gerichte mit Waldnote im Handumdrehen.
WALDGOLD Nuss Cuvée mit Bucheckernöl:
Erlebe den Geschmack des heimischen Waldes und die Geschmacksvielfalt von Nussölen in einer einzigartigen & aromatischen Komposition. Cuvée aus unserem unverwechselbaren Bucheckernöl gemischt mit ausgewähltem Haselnuss- und Walnussöl aus eigener Pressung.

 
Von den Speisekarten der Spitzen-Gastronomie zu dir nach Hause. Entdecke die waldig, nussigen Aromen unserer gerösteten Bucheckern in unserem Probierpaket!

Älterer Post Neuerer Post

Gartenkräuter-Mousse mit Bucheckern-Melonensauce

Gartenkräuter-Mousse mit Bucheckern-Melonensauce

seit dem 20.03 ist offiziell Frühling, aber erst in der vergangenen Woche zeigte er sich in seiner vollen Pracht. Die...

Pesto Giersch-Kresse Pfannkuchen mit Dipp

Pesto Giersch-Kresse Pfannkuchen mit Dipp

In vielen Gärten als Unkraut verschrie, doch nicht nur das aktuelle Falstaff Magazin weiß: Giersch ist ein echtes Superfood! Wild...

3 Zutaten Eiersalat

3 Zutaten Eiersalat

Jeder von uns hat wahrscheinlich noch das ein oder andere bunte Ei im (Kühl-)Schrank stehen und fragt sich, was er/sie...

Gartenkräuter-Mousse mit Bucheckern-Melonensauce

Gartenkräuter-Mousse mit Bucheckern-Melonensauce

seit dem 20.03 ist offiziell Frühling, aber erst in der vergangenen Woche zeigte er sich in seiner vollen Pracht. Die Natur blüht, die Sonne scheint und auch die Gewächse in unseren Gärten gedeihen prächtig. Zeit, den Fokus wieder auf das zu legen, was vor unseren Augen wächst.

Leckere Gartenkräuter verbreiten ein tolles Aroma und dies wollen wir in unserem heutigen Rezept einfangen. Eine leckere, frische, strahlend grüne Kräuter Mousse begleitetet von einer süß, sauer und scharfen Sauce auf Basis von Melone und Bucheckernöl! Auch ideal als Beilage zum Grillen.
Pesto Giersch-Kresse Pfannkuchen mit Dipp

Pesto Giersch-Kresse Pfannkuchen mit Dipp

In vielen Gärten als Unkraut verschrie, doch nicht nur das aktuelle Falstaff Magazin weiß: Giersch ist ein echtes Superfood! Wild wächst er vor allem in Parkanlagen oder Gärten, aber auch im Wald und an Bächen ist er zu finden.

Giersch ist vielseitig einsetzbar und kann beispielsweise als Ersatz für Petersilie verwendet werden. Hierbei hat er etwa viermal so viel Vitamin C wie die gleiche Menge Zitronen und zudem mehr Mineralien als bspw. Grünkohl.

Grund genug, das heimische Kraut zusammen mit Kresse in unserem leckeren Giersch-Kresse Pesto zu verarbeiten. Dies passt zum Beispiel super zu Pfannkuchen! Und wie ihr dies kombinieren könnt, seht ihr in unserem Rezept der Woche:

3 Zutaten Eiersalat

3 Zutaten Eiersalat

Jeder von uns hat wahrscheinlich noch das ein oder andere bunte Ei im (Kühl-)Schrank stehen und fragt sich, was er/sie tolles daraus zaubern kann.

Wie wäre es, mit einem schnellen Eiersalat aus nur 3 Zutaten. Geling sicher, lecker und hoffentlich mal etwas neues.