Weihnachtsplätzchen

Weihnachtsplätzchen

Draußen ist es kalt und ungemütlich. Der Schnee lässt zumindest in den meisten Teilen Deutschlands noch auf sich warten, dennoch steht die gemütliche und besinnliche Zeit des Jahres vor der Tür und auch die ersten Weihnachtsmärkte eröffnen am Wochenende ihre Pforten.

Im Supermarkt gibt es bereits seit September Spekulatius und Lebkuchen zu kaufen, aber seien wir ehrlich: Nichts ist besser als selbstgebackene Plätzchen. Deshalb haben wir heute für euch drei verschiedene Plätzchen-Rezepte:
Klassisch aber wie immer mit dem gewissen extra „Kick“ aus dem Wald! Wir sind gespannt auf eure Ergebnisse!

Spitzbuben/Linzer mit Bucheckern und Fruchtaufstrich Tannenspitzen

Zutaten:

120 g
Butter
180 g Weizenmehl (Type 405)
Prise Salz
60 g WALDGOLD Bucheckern, geröstet
90 g
Zucker
0,5 Päckchen Vanillezucker
1 Ei (Gr. L)
120 g WALDGOLD Fruchtaufstrich Tannespitzen
Puderzucker zum Bestreuen

 

Zubereitung:

Schritt 1: Butter in Stücken schneiden und Bucheckern vermahlen.

Schritt 2: Alle Zutaten in eine Schüssel geben und kneten. 30 Minuten kühl stellen.

Schritt 3: Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Mit einem Runden Ausstecher Kreise ausstechen. Blech mit Backpapier auslegen. Eine Hälfte der Teigkreise bereits auf das Blech legen. Die anderen Teigkreise mit einem keinen Loch in der Mitte versehen und ebenfalls auf das Backblech legen.

Schritt 4: Den Ofen auf 170°C Umluft vorheizen, dann die Plätzchen im vorgeheizten Ofen ca. 8-10 Minuten backen. Vollständig auskühlen lassen.

Schritt 5: Auf die Kekse ohne Loch einen Klecks Marmelade geben und leicht verstreichen. Jetzt einen Keks-Deckel mit Loch darauf legen und leicht andrücken.

Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Bucheckern-Walnuss Plätzchen mit Nuss Cuvée (Öl)

Zutaten:

150 g
Weizenmehl (Type 405)
2 TL Backpulver
75 g
Zucker
1 TL Salz
1
Ei (Gr. M)
40 g Walnüsse, gemahlen
2 x 30 g WALDGOLD Bucheckern, geröstet
20 g Walnüsse, gehackt
6 EL WALDGOLD Nuss-Cuvée mit Bucheckernöl
ggf. Kuvertüre zum Dekorieren

Zubereitung:

Schritt 1: Den Ofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Schritt 2: 30 g Bucheckern mahlen und 30 g Bucheckern und 20 g Walnüsse hacken.

Schritt 3: In einer Schüssel Mehl mit Backpulver, Zucker, Salz und den gehackten Bucheckern & Walnüssen mischen.

Schritt 4: In einer anderen Schüssel das Ei verquirlen und mit den gemahlenen Bucheckern, Walnüssen und Cuvée vermengen.

Schritt 5: Schüsselinhalte zusammenfügen und mit den Knethaken eines Handmixers zu einem homogenen Teig verrühren.

Schritt 6: Den Teig ca. 0,5 cm dick ausrollen und nach Belieben zuschneiden.

Schritt 7: Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech auf der zweiten Schiene von unten ca. 12 bis 15 Minuten backen, bis die Ränder Farbe annehmen.

ggf. nach dem Abkühlen mit geschmolzener Kuvertüre dekorieren.

Nussplätzchen zum Ausstechen mit Bucheckern, Hasel- und Walnuss

 Zutaten:

350 g
Weizenmehl (Type 405)
35 g Haselnüsse, gemahlen
35 g
Walnüsse, gemahlen
30 g WALDGOLD Bucheckern, geröstet
0,5 TL
Zimt
225 g weiche Butter in Würfeln
100 g Puderzucker
1 Ei (Gr. M) 
1 zusätzliches Eigelb

 

Zubereitung:

Schritt 1: Bucheckern mahlen & Mehl, gemahlene Nüsse und Zimt vermengen, beiseite stellen.

Schritt 2: Weiche Butter und Puderzucker mit den Quirlen des Mixers cremig mixen. Ei und Eigelb dazugeben.

Schritt 3: Die Mehl-Nuss-Mischung aus Schritt 1 hinzufügen und erst mit dem Mixer, dann mit den Händen zu einem homogenen Teig vermengen.

Schritt 4: Aus dem Teig zwei Kugeln formen und in Frischhaltefolie gewickelt ca. eine Stunde lang in den Kühlschrank stellen.

Schritt 5: Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen, zwei Backbleche mit Backpapier versehen.

Schritt 6: Teig auf bemehlter Unterlage ca. 4 mm dünn ausrollen.

Schritt 6: In gewünschter Form ausstechen und die Plätzchen auf das Blech geben.

Schritt 7: Im Ofen auf mittlerer Einschubleiste ca. 7-9 Minuten lang backen.

 


Älterer Post Neuerer Post

Bärlauch-Käsespätzle mit Bucheckern

Bärlauch-Käsespätzle mit Bucheckern

Noch immer ist der Himmel grau und die Sonne lässt auf sich warten. Zeit für ein Gericht, welches glücklich macht...

Quinoa-Winter-Bowl

Quinoa-Winter-Bowl

Bist auch du das schlechte Wetter und die Tage ohne Sonnenschein leid? Um Kraft zu tanken und die Zeit bis...

Erbsencremesuppe mit Bucheckernöl und Erbsen-Bucheckern-Einlage

Erbsencremesuppe mit Bucheckernöl und Erbsen-Bucheckern-Einlage

Zubereitungsdauer: Schwierigkeitsgrad: Anzahl Portionen: 15 Minuten einfach 4   Draußen ist es kalt und ungemütlich. Hier hilft eine leckere, warme...

Bärlauch-Käsespätzle mit Bucheckern

Bärlauch-Käsespätzle mit Bucheckern

Noch immer ist der Himmel grau und die Sonne lässt auf sich warten. Zeit für ein Gericht, welches glücklich macht und uns vielleicht sogar an unsere Kindheit erinnert. Käse-Spätzle sind aus unserer Sicht genau das richtig. Doch nicht ganz klassisch. Wir verfeinern den Teig mit unserem leckeren Bärlauchpesto, als kleiner Vorgeschmack zur anstehenden Bärlauch Saison und toppen das Gericht mit (frisch) gerösteten Bucheckern.

Einfach aber lecker und mit den Zutaten aus Wald- und Wildsammlung auch mit dem gewissen Etwas!
Quinoa-Winter-Bowl

Quinoa-Winter-Bowl

Bist auch du das schlechte Wetter und die Tage ohne Sonnenschein leid? Um Kraft zu tanken und die Zeit bis zu schöneren Tagen zu überbrücken, haben wir ein gesundes, schnelles und einfaches Gericht für euch, dass Energie schenkt, sättigt und, wie wir finden, auch schön anzusehen ist!

Eine Quinoa-Winter-Bowl mit Bucheckern, Rosenkohl und wahlweise Kürbis oder Süßkartoffel.

Bist auch du das schlechte Wetter und die Tage ohne Sonnenschein leid? Um Kraft zu tanken und die Zeit bis zu schöneren Tagen zu überbrücken, haben wir ein gesundes, schnelles und einfaches Gericht für euch, dass Energie schenkt, sättigt und, wie wir finden, auch schön anzusehen ist!

Eine Quinoa-Winter-Bowl mit Bucheckern, Rosenkohl und wahlweise Kürbis oder Süßkartoffel.
Erbsencremesuppe mit Bucheckernöl und Erbsen-Bucheckern-Einlage

Erbsencremesuppe mit Bucheckernöl und Erbsen-Bucheckern-Einlage

Zubereitungsdauer: Schwierigkeitsgrad: Anzahl Portionen: 15 Minuten einfach 4   Draußen ist es kalt und ungemütlich. Hier hilft eine leckere, warme...