Vegan madeleines with marinated wild berries

Vegane Madeleines mit marinierten Waldbeeren

Ingredients for the madeleines:

120 g spelt flour
1 tsp baking powder
75 g sugar
1 pinch salt
120 g oat milk
45 g roasted beechnut oil
1 tbsp lemon juice
1 vanilla pulp of a vanilla pod

 

Sift the flour and baking powder into a bowl and add the salt and sugar and mix. Mix the oat milk, beechnut oil, vanilla pulp and lemon juice in a separate container. Add the oat milk mixture to the flour mixture and mix until smooth. Put the dough in the fridge for 20 minutes and in the meantime preheat the oven to 180°C. Thinly brush the madeleine molds lightly with grease and divide the batter among the molds. They should be ¾ filled with batter. Bake in the preheated oven for 15-18 minutes (depending on the baking dish). When the madeleines start to turn slightly golden on the surface, remove the mold from the oven, turn out onto a cooling rack and let cool completely.

 

Ingredients for marinated wild berries:

1 handful wild berries, washed
1 tsp zest of a lemon
15 g elderberry syrup
5 medium sized mint leaves, washed
1 tsp roasted beechnut oil

 

Put the washed wild berries in a bowl. Cut the mint leaves lengthwise into very fine strips. Add the lemon zest, elderberry juice and beechnut oil and stir. Directly serve.


Older post Newer post

Pesto Giersch-Kresse Pfannkuchen mit Dipp

Pesto Giersch-Kresse Pfannkuchen mit Dipp

In vielen Gärten als Unkraut verschrie, doch nicht nur das aktuelle Falstaff Magazin weiß: Giersch ist ein echtes Superfood! Wild...

3 Zutaten Eiersalat

3 Zutaten Eiersalat

Jeder von uns hat wahrscheinlich noch das ein oder andere bunte Ei im (Kühl-)Schrank stehen und fragt sich, was er/sie...

Lammkotelett mit Bärlauch-Bucheckern Marinade

Lammkotelett mit Bärlauch-Bucheckern Marinade

Auf vielfachen Wunsch haben wir für diesmal einen echten Oster-Klassiker mit Waldaromen kombiniert. Die verwendete Marinade passt aber natürlich auch...

Pesto Giersch-Kresse Pfannkuchen mit Dipp

Pesto Giersch-Kresse Pfannkuchen mit Dipp

In vielen Gärten als Unkraut verschrie, doch nicht nur das aktuelle Falstaff Magazin weiß: Giersch ist ein echtes Superfood! Wild wächst er vor allem in Parkanlagen oder Gärten, aber auch im Wald und an Bächen ist er zu finden.

Giersch ist vielseitig einsetzbar und kann beispielsweise als Ersatz für Petersilie verwendet werden. Hierbei hat er etwa viermal so viel Vitamin C wie die gleiche Menge Zitronen und zudem mehr Mineralien als bspw. Grünkohl.

Grund genug, das heimische Kraut zusammen mit Kresse in unserem leckeren Giersch-Kresse Pesto zu verarbeiten. Dies passt zum Beispiel super zu Pfannkuchen! Und wie ihr dies kombinieren könnt, seht ihr in unserem Rezept der Woche:

3 Zutaten Eiersalat

3 Zutaten Eiersalat

Jeder von uns hat wahrscheinlich noch das ein oder andere bunte Ei im (Kühl-)Schrank stehen und fragt sich, was er/sie tolles daraus zaubern kann.

Wie wäre es, mit einem schnellen Eiersalat aus nur 3 Zutaten. Geling sicher, lecker und hoffentlich mal etwas neues.

Lammkotelett mit Bärlauch-Bucheckern Marinade

Lammkotelett mit Bärlauch-Bucheckern Marinade

Auf vielfachen Wunsch haben wir für diesmal einen echten Oster-Klassiker mit Waldaromen kombiniert. Die verwendete Marinade passt aber natürlich auch gut zu vegetarischen Komponenten oder als Brotaufstrich zum Überbacken.